WELCHE SD-KARTE SOLLTEN SIE FÜR IHR HUAWEI P20 WÄHLEN

Wenn Sie den Speicherplatz Ihres HUAWEI P20 erweitern möchten, müssen Sie eine SD-Karte kaufen. Mit der Entwicklung der Speichertechnologien ist der Preis des Speichers jetzt extrem niedrig. Es ist daher möglich, den Speicher des HUAWEI P20 erheblich zu erweitern, um alle Arten von Dateien (Fotos, Videos, Apps usw.) zu speichern. Allerdings gibt es eine Reihe von SD-Kartentypen, und es ist oft schwierig, sich zurechtzufinden. Wir werden Ihnen in diesem Beitrag helfen, die beste SD-Karte zu wählen, die mit Ihrem HUAWEI P20 kompatibel ist. Wir werden zunächst herausfinden, welches SD-Kartenformat mit dem HUAWEI P20 kompatibel ist. Wir werden herausfinden, wie Sie Ihre Micro-SD-Karte auswählen können. Schließlich werden wir sehen, welche die besten Karten in Bezug auf die Leistung sind.

WELCHES SD-KARTENFORMAT FÜR DAS HUAWEI P20?

Es gibt 2 Haupttypen von Speicherkartenformaten, die auf dem Markt zu finden sind. In der Tat gibt es SD-Karte und Micro-SD-Karte.

SD-Karte: Ist eine Standardkarte, ziemlich sperrig, um auf einem Smartphone verwendet werden
Die Micro-SD-Karte: Sie ist eine verkleinerte Version der SD-Karte. Sie ist viel kleiner und wird oft in Smartphones wie dem HUAWEI P20 verwendet.

Das vom HUAWEI P20 verwendete SD-Kartenformat ist daher die Micro SD-Karte. Beachten Sie, dass es Micro SD-Kartenadapter geben kann. Um Dateien von Ihrer Micro-SD-Karte auf Ihren PC zu übertragen, können Sie Ihre Micro-SD-Karte in einen Adapter einschieben, mit dem Sie sie an Ihren Computer oder Mac anschließen können.

WIE SIE EINE GUTE MICRO SD-KARTE FÜR IHR HUAWEI P20 AUSWÄHLEN

Sobald Sie wissen, welches Kartenformat mit Ihrem HUAWEI P20 kompatibel ist, werden wir herausfinden, wie Sie die richtige Micro SD-Karte auswählen. Damit Sie die richtige Wahl treffen können, finden Sie hier die Auswahlkriterien, auf die Sie achten sollten:

SPEICHERKAPAZITÄT

Einer der wichtigsten Parameter bei der Auswahl einer Micro SD-Karte für ein HUAWEI P20 ist die Speicherkapazität. In der Tat ist sie es, die die Menge der Dateien definiert, die Sie auf dem HUAWEI P20 speichern können. Wir können Kapazitäten von 16 GB bis zu mehr als 512 GB finden. Je mehr Kapazität Sie haben, desto mehr können Sie Bilder, Fotos, Videos, Filme usw. auf Ihrem HUAWEI P20 speichern. Auf einer 16-GB-Karte können Sie zum Beispiel zehn Filme speichern, auf einer 512-GB-Karte etwa 300. Es liegt an Ihnen, Ihren Speicherbedarf zu ermitteln.

KARTENGESCHWINDIGKEIT

Die Kartengeschwindigkeit steht für die Geschwindigkeit, mit der die Dateien zwischen Ihrem HUAWEI P20 und der Micro SD-Karte übertragen werden. Je höher die Geschwindigkeit ist, desto schneller werden die Dateien übertragen. Je nach Verwendungszweck benötigen Sie mehr oder weniger hohen Durchfluss. Insbesondere, wenn Sie Videos in 4k, in hoher Auflösung oder Fotos mit großer Auflösung aufnehmen möchten, benötigen Sie eine ziemlich hohe Bitrate. Für diese Aktivitäten ist eine Schreibgeschwindigkeit von 25 MB / s vorzuziehen.

DIE ZERTIFIZIERUNG

Die Zertifizierungen von Micro-SD-Karten sind eigentlich eine Soll-Versicherung. In Wirklichkeit garantieren die A1- oder A2-Zertifizierungen eine Mindestübertragungsgeschwindigkeit. Da die A2-Zertifizierung eine höhere Geschwindigkeit als A1 hat, wird es eine schnelle Datenübertragung zwischen der Karte und Ihrem HUAWEI P20 ermöglichen.

DIE KLASSE

Die Klasse wird durch den Buchstaben C oder U definiert. Einfach ausgedrückt, stehen sie für die Schreibgeschwindigkeit auf der Karte. Nach dem Buchstaben finden Sie eine Zahl von 1 bis 10. Je höher sie ist, desto schneller ist die Schreibgeschwindigkeit. Bei der Klasse C reicht die Geschwindigkeit von 2 bis 10 MB/s. Bei der Klasse U reicht die Geschwindigkeit von 10 bis 30 MB/s.

Wii-Spiele von einer externen USB-Festplatte spielen

Was Sie benötigen:

  • Wii
  • Installierter Homebrew-Kanal
  • Kompatible USB-Festplatte
  • SDCard

Ein Softmode für die Nintendo Wii ermöglicht es der Nintendo Wii, benutzerdefinierte Programme, Anwendungen und Spiele zu laden, die andere Leute gemacht haben, ohne die Nintendo Wii auseinandernehmen zu müssen oder die Garantie zu verlieren. Normalerweise wird eine Nintendo Wii mit einem Softmode versehen, um das Risiko einer Beschädigung der Wii zu vermeiden und um gesicherte Nintendo Wii-Spiele spielen zu können.

Wir alle wissen, dass die Festplatten, die diese neueren Konsolen verwenden, nicht ewig halten, vor allem, wenn Sie Kinder haben, die sie oft benutzen. Wenn Sie Nintendo Wii-Spiele von einer externen USB-Festplatte spielen, können Sie die Festplatten weglegen und trotzdem alle Ihre Nintendo Wii-Spiele spielen.

Dieser erste Schritt dient nur dazu, sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie brauchen. Sie benötigen eine modifizierte Wii, auf der der Homebrew-Kanal installiert ist. Schließen Sie Ihre externe USB-Festplatte an den unteren (oder linken) USB-Anschluss an.

Laden Sie WBFS Manager, GParted und Configurable USB Loader von den Links unten herunter. WBFS Manager ist eine Anwendung, mit der Sie Spiele auf die externe USB-Festplatte verschieben und von ihr abspielen können. GParted ist ein Linux-basiertes Betriebssystem, das speziell für die Partitionierung und Formatierung aller Arten von Festplatten geeignet ist.

Sie müssen GParted auf einen brennbaren Datenträger brennen. Configurable USB Loader ist das Programm, das Sie auf Ihrer Nintendo Wii SDCard platzieren werden, damit Sie die Spiele von der externen USB-Festplatte spielen können. Laden Sie vorerst einfach alle drei Programme herunter und brennen Sie GParted auf eine bootfähige Festplatte.

Schließen Sie Ihre externe USB-Festplatte an einen USB-Port an, legen Sie die bootfähige GParted-CD in Ihr Laufwerk ein und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Sie nicht aufgefordert werden, eine Taste zu drücken, um von der CD zu booten, müssen Sie möglicherweise in den Bios-Einstellungen die Priorität des Boot-Geräts einstellen.

Nachdem GParted geladen wurde, müssen Sie Ihre externe USB-Festplatte suchen und sie als FAT-Partition oder WBFS-Partition formatieren, falls dies möglich ist. Nachdem die externe USB-Festplatte formatiert wurde, trennen Sie die externe USB-Festplatte von Ihrem Computer und starten Sie Ihr Betriebssystem neu.

Extrahieren Sie die Dateien aus dem USBLoader-Programm in einen beliebigen Ordner. Kopieren Sie den Ordner, in den sie extrahiert wurden (USBLoader), in den Ordner apps im Stammverzeichnis Ihrer SDCard. Der Pfad sollte etwa so aussehen: ….sd:/apps/USBLoader.

Laden Sie das gekaufte Wii-Spiel herunter oder rippen Sie es, starten Sie den WBFS-Manager, schließen Sie Ihre externe USB-Festplatte an, wählen Sie den entsprechenden Laufwerksbuchstaben für Ihre externe USB-Festplatte aus, suchen Sie das gerippte ISO des Spiels und klicken Sie auf Hinzufügen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, beenden Sie WBFS Manager und schließen Sie Ihr USB-Laufwerk an Ihre Wii an.

Schalten Sie Ihre Wii ein, navigieren Sie zu Configurable USB Loader in Ihrem Homebrew-Kanal und das Spiel sollte aufgelistet sein. Ist dies nicht der Fall, drücken Sie +, um Ihre externe USB-Festplatte zu durchsuchen, oder installieren Sie das Spiel, das sich derzeit auf der DVD ROM befindet.

Tipps

Unter den folgenden Links findest du die benötigten Dateien, weitere Informationen und eine Anleitung des Herstellers von USBLoader.

Warnungen

Nicht alle externen USB-Festplatten werden kompatibel sein. Bewahren Sie die Verpackung der externen USB-Festplatte auf, da Sie sie möglicherweise zurückgeben müssen.